frequenzshop.com

IP & AGB

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, eine Beratung wünschen, Anregungen geben möchten, wir sind gern für Sie da.

Wir versenden unsere Produkte weltweit.

Die jeweiligen Versandkosten erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kostenlose Beratung Newsletter bestellen Weltweite Lieferung
Willkommen Produkte Erfinder Kontakt Vorträge

Unsere „Newsletter“ beinhalten ausschliesslich Informationen zu den Angeboten, Vorträgen und Produkten, die in Zusammenhang mit frequenzshop.com stehen. Datenschutz: AGB

Wilhelm Reich (* 24. März 1897 in Galizien; † 3. November 1957 in USA) war ein Arzt, Psychiater, Psychoanalytiker, Forscher (Sexualforscher) und Erfinder.

Er studierte zunächst Medizin, aber sein Forscherdrang ging weit über das übliche Studiums hinaus. Als Psychoanalytiker und Sexualforscher vertrat er die Theorie, dass die unterdrückte sexuelle Energie durch Kirche und Patriarchat erst zu den unnatürlichen faschistischen Ideologien führt.

W. Reich war so vielseitig interessiert, dass wir hier primär auf die Entwicklung der Elektromedizin eingehen möchten und seine Erfindungen beleuchten, die als Orgonenergie bekannt wurden. Er erfand den Orgon Akkumulator, ein Kasten, in den man mit dem Körper hinein geht, um konzentrierte biologische Energie zu erhalten. Er war bahnbrechend in seinen Ideen und Forschungen, so dass er zeitlebens unter

Druck geraten ist. Er wurde in den USA gezwungen seine eigenen Bücher zu verbrennen und musste sogar ins Gefängnis. Vielleicht waren es nicht seine „angeblich verwirrten“ Theorien, sondern seine Erfindungen, die den „Mächtigen“ ein Dorn im Auge waren, weil diese den Menschen in eine größere Freiheit und Unabhängigkeit führen könnten. Kurz vor seiner Gefängnisentlassung starb er. War dies ein Mord aus Angst, er könne der Schattenregierung erneut im Weg stehen, wenn er weiter forscht? Die biographische Verfilmung Wilhelm Reichs mit Schauspieler K.M. Brandauer ist wirklich sehenswert.

Foto oben: Laboratorium von W. Reich in den USA, heute Museum


Der Cloudbuster


Meiner Meinung nach ist der Cloudbuster (Regenmacher) wohl die interessanteste Erfindung Wilhelm Reichs, denn diese Erfindung konnte die Energien im Himmel so verändern, dass sich Wolken am Himmel bildeten bis es regnete.


Möglicherweise waren Geheimdienste der Regierung auch sehr an dieser Technik interessiert, die sie für ihre eigenen Zwecke weiterentwickelte und heute insgeheim einsetzt. Hierzu gibt es auch ein tolles Musikvideo von 1985 von Kate Bush - cloudbusting

Andererseits wird die Technik heute nicht mehr unterdrückt und Dank des Internets findet sie immer mehr Anhänger. Besonders bekannt ist der Algerier Madjid Abdellaziz, der den Cloudbuster weiterentwickelt hat und weltweit Geräte zur Himmelsharmonie, Regenmacher und Himmelsakkupunktur einsetzt. Hinweise findet man auf der website: desert-greening.com

Die Technik ist bereits im Einsatz und durch die Verbreitung des Wissens wird es nicht mehr möglich sein, diese zu unterdrücken. Ebenso kann Energiegewinnung durch Wasserstoff, im Gegensatz zu der Zeit vor dem Internet, heute kaum noch unterdrückt werden.

Es geht nur noch um die Weckung des Interesses der Menschen, die sich jetzt noch durch dumpfe Schwingungen von Medien und Fernsehen ablenken und berieseln lassen. Schaut genau hin, die Technik zur Befreiung der Menschheit von Energiemangel ist bereits da, (Magnetmotor, Wasserstoffbrenner, etc.


Ich möchte Euch hier zum Thema einen Chembuster (= Gerät zur Himmelsakkupunktur bzw. Harmonisierung der Atmosphäre und Reinigung durch die Chemiebrühe der Flugzeuge (bioengeneering)) nach Wilhelm Reich vorstellen, der sowohl die Bauanleitung und auch die Bestellmöglichkeit enthält.

Foto oben: cloudbuster in der algerischen Wüste im Einsatz

Hilfreiche Links und e books:


E-Book: Wilhelm Reich - Sexualökonomie und die Entdeckung der Orgonenergie, ein Wälzer mit 465 Seiten herausgegeben von James Demeo und Bernd Senf


Film: Der Fall Wilhelm Reich mit Klaus Maria Brandauer als Wilhelm Reich (sehenswert)


E-Book: Chembuster (Bauanleitung, link folgt)


Musikvideo von Kate Bush: cloudbusting