frequenzshop.com

IP & AGB

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, eine Beratung wünschen, Anregungen geben möchten, wir sind gern für Sie da.

Wir versenden unsere Produkte weltweit.

Die jeweiligen Versandkosten erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kostenlose Beratung Newsletter bestellen Weltweite Lieferung
Willkommen Produkte Erfinder Kontakt Vorträge

Unsere „Newsletter“ beinhalten ausschliesslich Informationen zu den Angeboten, Vorträgen und Produkten, die in Zusammenhang mit frequenzshop.com stehen.


Newsletter bestellen

Royal Raymond Rife (* 16. Mai 1888; † 11. August 1971) war ein US-amerikanischer Erfinder und Wissenschaftler. Er war nicht nur Forscher, sondern auch brillianter Erfinder. Heute können wir zu Recht behaupten, dass seine Entdeckungen das Ende aller Krankheiten eingeleitet hat. Denn er hat bereits in den zwanziger Jahren den Weg dafür geebnet.


Wir Menschen müssen uns lediglich von Profitgier auf Kosten von Anderen und der Umwelt lösen, um einen Garten Eden auf Erden zu erbauen. Wir müssen uns von menschenverachtenden Politikern und Mächtigen dieser Welt befreien, die das Wohl ihres Volkes missachten.

16 im Endstadium befindliche Krebspatienten vom Pasadena County Hospital wurden mittels der Frequenzmethode von Dr. Rife behandelt. Nach den drei Monaten Behandlung waren 14 Patienten vollständig genesen.

Das Pharma-Kartell (Rockefeller  Clan) war beunruhigt, Rifes’ Methode kostete nur wenige Cents an Strom. Die AMA machte Dr. Rife ein Angebot, aber Rife wollte mit seiner Erfindung Menschen helfen und schlug das Angebot aus. Was dann geschah, ist üblich in Kreisen, die nur an Macht über Menschen interessiert sind, das Labor von Dr. Rife brannte aus und damit auch seine Forschungsergebnisse und Laborgeräte.

Dr. Rife floh nach Mexiko.


Dann in den fünfziger Jahren entwickelte Rife mit seinem Techniker John Crane eine neue Art von Frequenztherapiegerät, welches mittels auf dem Körper angebrachter Elektroden Resonanzwellen in den Körper sandte. Aber 1961 wurde Crane verurteilt und kam ins Gefängnis.


Manche meinen, wenn ich solche Aussagen mache, könnte ich Schwierigkeiten bekommen, aber die Wahrheit ist, dass wir alle bereits in einer Welt voller Schwierigkeiten und Umweltzerstörung leben und ich Lösungen biete, um diese zu beseitigen. Die Wahrheit ist, dass meine unsterbliche Seele, sollte sie sich wieder auf der Erde inkarnieren, eine schönere Erde vorfinden möchte.

(Henry Sterzik)


Wichtige Hinweise zur Frequenz-Therapie:


„Diese Frequenzen sind keine Allheilmittel, können aber wertvolle Hilfe leisten. Die Kombination mit Silberkolloiden verstärkt erheblich die Wirkung gegen Bakterien, Viren und Pilze.“

(2004 Dr. Matthias Weisser)


Mein Lösungsansatz ist, das zu nehmen, was wir bereits zur Verfügung haben:


1. Wasserenergetisierer

2. Lavylites Auricum Sensitive (Informationskosmetik) mit kolloidalem Silber


Beide Produkte erhalten Sie hier auf frequenzshop.com

Dr_Rife

Heutige Krankheitsversorgung:


Weltweit ist der Einsatz von Senfgas (eine Erfindung zum Töten von Menschen) und Nachfolgemitteln dieses Tötungsmittels die gängigste Methode im „Kampf“ gegen Krebs. Das Dumme daran ist die Tatsache, dass sich solche Methoden weltweit etabliert haben und die Befürworter es geschafft haben, die Mehrheit der Menschen so zu manipulieren, dass sie glaubt, diese Methode sei die beste.

In Wahrheit aber ist dieser Schwindel eine Möglichkeit die Weltbevölkerung zu reduzieren und enorme Profite für die Pharmafia mit kranken Menschen zu erzielen. Eine Chemotherapie (mehrere Behandlungen) kostet schätzungsweise zwischen 50 000 und 150 000 €. Das meiste Geld fliesst den Herstellern von Medikamenten zu, also der Pharmaindustrie und kostet die Krankenkassen jährlich Milliarden, also uns den Beitragszahlern.


Die Folgen einer Chemotherapie sind bekannt: Haarausfall, Veränderungen der Schleimhäute, Pilzinfektionen, ein geschwächte Immunsystem und Erbrechen. Die meisten Menschen sterben an Immunschwäche, ihnen fehlt die Regenerationskraft.

Mit mässigen Erfolgen einiger Überlebenden wird der Einsatz von Chemo gegen Krebs weiterhin gerechtfertigt. Der Spiegel schreibt aber in einem Artikel von 2004: „Giftkur ohne Nutzen“.


Dieser Wahnsinn könnte längst beseitigt sein, weil, wie Lakohovsky auch Dr. Rife bereits vor 100 Jahren einen Ausweg gezeigt hat. Wer glaubt, dass es keine Beweise von Rifes’ Erfolgen gab, der unterliegt immer noch der manipulativen Macht der „Mächtigen“ dieser Welt.

Dr. Rifes Errungenschaften:


Rife baute bereits in den zwanziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts hocheffektive Mikroskope bis hin zu Dunkelfeldmikroskopen, die eine 30.000-fache Vergrößerung bei exzellenter Schärfe erbrachten (siehe Bild rechts). Mit diesen leistungsstarken Mikroskopen untersuchte Dr. Rife Viren und insbesondere Krebszellen. Später fand er eine elektromagnetische Frequenz, die die Selbstzerstörung von Virus innerhalb eines Spannungsfeldes verursacht. Mehr dazu auch hier: Der Gesundheitskompass auf YouTube


„Rife entdeckte, dass jede Krankheit durch Frequenzen, die auf ihrer individuellen elektromagnetischen Signatur beruhen, besiegt werden kann“.

(2004 Dr. Matthias Weisser)

link zu Dr. Rife demnächst