frequenzshop.com

IP & AGB

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, eine Beratung wünschen, Anregungen geben möchten, wir sind gern für Sie da.

Wir versenden unsere Produkte weltweit.

Die jeweiligen Versandkosten erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kostenlose Beratung

Newsletter bestellen Weltweite Lieferung
Willkommen Produkte Erfinder Kontakt Vorträge

Georges Lakhovsky (* 17. September 1870; † 31. August 1942) war ein russischer Erfinder. Er wurde bekannt durch seine Frequenzspirale, auch als Multiwellen-Oszilator bekannt. Durch das Senden einer Hochfrequenz konnte er auf die Zellen im Körper einwirken und Krebserkrankungen (siehe Bild weiter unten) heilen.


Offiziell ist die Methode nicht anerkannt, aber wer die Macht hat, hat das Sagen. Oft werden Metoden für unsinnig erklärt, die enorme Wirkungen haben, damit diejenigen weiter viel verdienen, die ihre Methoden und Medikamente gerade einsetzen, viel Geld verdienen und die Politik mitgestalten. Senfgas beispielsweise ist ein Mittel, das als Chemo Krebspatienten gegeben wird, um

Zellen zu töten. Als Folge dessen, sterben Menschen oft, weil sie zu schwach werden, um zu regenerieren. Andere Mittel, die kaum Geld kosten, werden kaum in Betracht gezogen, es geht um viel Geld und Macht, das etablierte Gesundheitswesen ist veraltet und reformbedürftig, damit der Mensch wieder das bekommt, was hilft und nicht das, was viel Geld einbringt.


„Wer heilt, hat recht.“ (Paracelsus)

G. Lakohovsky heilte diese Frau (siehe Bild rechts) von Krebs mittels einem Multiwellen-Oszilator, den er erfunden hatte.

Der Behandlungszeitraum war vom 25.4.1932 bis 30.5.1932. Die Frau wurde in einer relativ kurzen Zeit wieder gesund, die Zellen der Haut regenerierten mittels Frequenzen vom Oszilator und nicht nur die offene Stelle heilte aus, vielmehr verjüngte sich die gesamte Haut des Gesichts dieser Frau, sie hatte danach deutlich weniger Falten.

Lakovskys Ansichten, dass er mittels Frequenzen Krebs heilen konnte, werden heute nicht mehr anerkannt (von wem?)


„Manche alternativmedizinische Konzepte beziehen sich jedoch weiterhin auf Lakhovsky, und es gibt Hersteller, die weiterhin Nachbauten von Lakhovskys MWO-Geräten anbieten.“


“Lakovsky wurde 1942 in New York angefahren und gegen seinen Willen ins Adelphi Hospital in Brooklyn gebracht, wo er an den Folgen des Verkehrsunfalls verstarb. Sein Sohn sprach von Mord.“

(Quelle: Wikipedia)

Die American Medical Association (AMA), gegründet von den Rockefellars, erklärte den Multiwellen-Oszillator für Quacksalberei und verbot die Anwendung in Krankenhäusern. Was die AMA noch alles angestellt hat, können Sie im Film Thrive (kostenlos auf YouTube ansehen oder auch unter Dr. Rife nachlesen.

Die Forschung mittels Frequenzen und deren Nutzung hat nie aufgehört, sonst hätten wir heute auch nicht die technische Sende-und Empfangstechnik der smartphones und anderen Geräten, wie dem gesundheitsschädlichen Mikrowellenherd.


Hier sehen wir G. Lakohovsky sitzend mit dem Multiwellen-Oszillator (Bild links)

Sowohl in Amerika und auch in Russland wurde geheime Forschung betrieben und über Experimente ausgewertet. Viele Frequenzen und deren Antennen, Spulen und Winkel haben enorme Wirkungen, sowohl im zerstörerischen, wie im aufbauenden und heilenden Sinn.


Ein Produkt, dass nach jahrzehnte langer Forschung in Russland zu uns gelangte, ist der Wasservitalisierer, den wir Ihnen wärmstens empfehlen möchten. Sehen Sie das Video der Anwender und lesen sie über die Wirkungen: (zum Wasservitalisierer)

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail senden Drucken Auf LinkedIn teilen